Wir begrüßen ausdrücklich das Engagement von Vereinen und Initiativen, wie dem Queeren Netzwerk Heidelberg. Wir fordern, dass:

  • die Stadt Initiativen, wie die Trans* Aktionswochen Rhein-Neckar, auch in Zukunft unterstützt.
  • Veranstaltungen, wie der Dyke*March oder das Queer Festival, von der Stadt unterstützt und öffentlichkeitswirksam vermarktet werden.
  • Eine zentrale Anlaufstelle für junge LGBTQ* – Menschen geschaffen wird. Auch in den Schulen braucht es Ansprechpartner für sexuelle Vielfalt.

Du hast eine Frage? Dann schreib uns!

Werde Teil des Teams!

Oder hilf uns mit Deiner Spende: