Heidelberg hat eine Spitzenposition in Wissenschaft und Forschung.

Wir haben die älteste Universität Deutschlands und ein Zentrum der Bio- und Lebenswissenschaften und sind die Hauptstadt der Krebsforschung. Bildung und Wissenschaft prägen die Stadt: Rund 40.000 Studierende nutzen aktuell das Angebot der zehn Hochschulen, Universitäten und Berufsakademien. Heidelberg ist aktuell in allen drei maßgeblichen internationalen Rankings unter den Top drei der deutschen Universitäten vertreten und zählt zugleich – neben einer Top-100-Platzierung – zweimal zu den 50 besten Hochschulen der Welt.

Doch darauf dürfen wir uns nicht ausruhen. Im globalen Wettbewerb um Spitzenforscher und junge Talente muss sich Heidelberg stets neu behaupten und kann nur dann bestehen, wenn Stadt und Region die Voraussetzungen dafür bieten.

Wir wollen die Erfolgsgeschichte Heidelbergs fortschreiben. Nicht nur zum Nutzen der Forschungs- und Bildungseinrichtungen, sondern zum Nutzen aller Bürger. Wissenschaft bringt Wohlstand, aber auch kulturellen Reichtum. Unser Ziel ist die Wissenschaftsstadt Heidelberg.

Unser Maßnahmenplan

Die FDP Heidelberg setzt sich ein:

  • für die Bereitstellung ausreichender Erweiterungsflächen für die Universität. Dabei muss klar sein, dass zuerst bestehende Flächen mit Augenmaß nachverdichtet sowie das Gewann Hühnerstein genutzt werden, bevor weitere Flächen erschlossen werden.
  • für eine bessere Verkehrsanbindung ins Neuenheimer Feld, inklusive 5. Neckarquerung.
  • für eine bessere Vernetzung von Forschung und Wirtschaft, damit wissenschaftliche Ideen auch tatsächlich umgesetzt werden können.
Du hast eine Frage? Dann schreib uns!

Werde Teil des Teams!

Oder hilf uns mit Deiner Spende: